• Therapie und Diagnostik mittels vergrößernder optischer Hilfsmittel
    (Lupenbrille, Operationsmikroskop)

  • Einsatz zeitgemäßer Vermessungstechniken ( Elektrometrie)

  • Aufbereitung mit Nickel-Titanfeilen zur Optimierung der Wurzelkanäle

  • Wurzelfüllungen mit thermoplastischem Material zur bestmöglichen
    Innenauskleidung des Wurzelkanalsystems

  • Versiegelungen mit hochwertigen Restaurationen als Keimbarriere